Das machen wir

Aktionen des Stammes

  • Zeltlager zu Pfingsten oder im Sommer
  • Schaulager auf dem Rendsburger Herbst
  • Pfadfindergottesdienst mit der Pfarrei
  • Stammestage
  • Mitwirkung beim ökumenischen Martinsfest
  • Weitergabe des Friedenslichts von Bethlehem
  • Teilnahme an Bundeslagern & -aktionen
  • Jahresaktionen des Bundesverbandes
Gruppe

»Flinke Hände und flinke Füße«

Unter diesem Motto sind in jedem Jahr die Pfadfinder für eine gute Sache im Einsatz. Bei den Jahresaktionen sammeln die Pfadfinderinnen und Pfadfinder Geld für Projekte. Aber sie setzen sich auch mit den Ursachen von Ungerechtigkeit sowie mit dem Leben junger Menschen auseinander, die im Zentrum der Jahresaktion stehen.
Die Themen wechseln von Jahr zu Jahr, mal geht es um Menschen mit Behinderung, um Ökologie, um den Erhalt der Menschenwürde oder internationale Solidarität. Wenn notwendig, reagiert die DPSG auch spontan auf Probleme. So wurden 1994 befreundete Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem Bürgerkrieg in Rwanda evakuiert.

Das Friedenslicht

Das Friedenslicht aus Bethlehem bringen Mitglieder der DPSG gemeinsam mit Pfadfinderinnen und Pfadfindern anderer deutscher Verbände seit vielen Jahren an Weihnachten zu den Menschen in Krankenhäusern, Altenheimen, Obdachlosenunterkünften oder in Wohnzimmer der Nachbarschaft. Sie setzen damit ein Zeichen für den Frieden in der Welt.

DPSG RENDSBURG
STERN DES NORDENS